Beim RoboCup in Istanbul holten mehrere deutsche Teams den Titel

Was die deutschen Fußball-Frauen leider nicht schafften, gelang den deutschen Teams bei den RoboCup-Weltmeisterschaften in Istanbul (5. bis 11. Juli 2011): Sie stellten gleich mit mehreren Fußball-Weltmeistertiteln erneut ihre Führungsrolle unter Beweis. In Istanbul gingen 2.600 Schüler, Studierende und Wissenschaftler aus aller Welt an den Start.

Bei den Wettbewerben der Studierenden und Wissenschaftler holten sich die zweibeinigen Nao-Roboter des Teams "B-Human" aus Bremen (DFKI und Universität Bremen) vor den "Nao Devils" der TU Dortmund den Weltmeistertitel in der Standard-Plattform-Liga. Das Team "NimbRo" der Universität Bonn konnte gleich zwei Erfolge feiern. Die Bonner Roboter konnten sich sowohl bei den humanoiden TeenSize-Fußballrobotern als auch in der @Home-Liga der Serviceroboter durchsetzen. Der dritte Platz in der @Home-Liga ging an des Team "b-it-bots" der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg in Sankt Augustin. In der Sparte der Rettungsroboter konnte das Team "Hector" der TU Darmstadt den zweiten Platz im wichtigen Autonomiewettbewerb erzielen. Die Darmstädter Fußballroboter "Darmstadt Dribblers" gewannen auch das Spiel um den dritten Platz in der humanoiden KidSize-Liga gegen die "FUmanoids" (FU Berlin).


Auch beim internationalen Schülerwettbewerb des RoboCup, der in den Disziplinen Dance, Soccer und Rescue ausgetragen wird, konnten sich deutsche Teams in allen drei Bereichen vordere Plätze gegen die starke internationale Konkurrenz sichern.

Die beiden Dance-Teams "SLAK2 "aus Osnabrück/Münster sowie das Team "RobongeBob" aus Essen wurden in der Altersklasse Primary im Superteam Weltmeister und erhielten in den Kategorien Best Presentation (SLAK2) und Best Construction (RobongeBob) Sonderpreise. Die älteren Schülerinnen des Berliner Secondary Dance-Teams "Be Wall-e Be" sicherten sich einen weiteren Sonderpreis in der Kategorie Best Costume.

Bei den fußballspielenden Robotern wurden die Schülerinnen des "Adelhitec"-Teams aus Sankt Augustin im Superteam Vizeweltmeister in der Klasse Light Weight Soccer A. In der Klasse Open Soccer B erreichte "Quattros" aus Weil der Stadt den dritten Rang.

In der Disziplin Rescue erreichten in der Altersklasse Secondary die deutschen Teams "FireWave 3.0" aus Seelze und "blue-bot" aus Blaubeuren in der Einzelwertung mit den Plätzen drei und vier sehr gute Positionen im starken internationalen Bewerberfeld. Im Superteamfinale der Altersklasse Primary belegten die "J-Bots" aus Neu-Ulm den dritten und das Team "AEG and the MKSR" aus Sankt Augustin den vierten Platz.

Am Rande der Weltmeisterschaft fiel auch die Entscheidung für die Austragung der kommenden RoboCup German Open 2012. Das Nationalkomitee RoboCup vergibt sie zum dritten Mal nach Magdeburg. Dort finden die spannenden Wettkämpfe vom 29. März bis zum 1. April 2012 auf der MESSE MAGDEBURG statt.

Weitere Hintergrundinformationen zum RoboCup in Deutschland findet Ihr unter www.robocup.de.

 

Fotos Teil 1 Mallorca-Party
Fotos Teil 2 Mallorca-Party
Die Tanzscheune-Krekel  war "on Tour" - diesmal in Karlsruhe auf Killer Michel's Mallorca-Party. Teil 1 und Teil 2 der Mallorca-Party Fotos sind nun online...

der Heinrich  der Heinrich

 

Fotos
Der Großbrand im deutsch- belgischen Naturschutzgebiet Hohes Venn ist endlich gelöscht. 1000 Hektar Gras- und Heidelandschaft sind verbrannt – ein Fünftel der Fläche verzehrte das Feuer bei dem seit 60 Jahren größten Brand im Venn. 

Am Ostermontag brach das Feuer an einem nicht gesperrten Wanderweg am Vennrand aus. Polizei und Feuerwehr gehen daher davon aus, dass die Ursache Fahrlässigkeit war.

„Das war spektakulär, aber es ist keine Katastrophe“, sagte der Leiter des zuständigen Forstamtes Ives Pieper. Die Natur werde sich schnell erholen.

Großbrand im Hohen VennGroßbrand im Hohen VennGroßbrand im Hohen Venn

 

 

Fotos
Die Junggesellen der Stadt Schleiden zogen aus, um den "Stadt-Mai" zu schlagen. Den Ablauf und die dabei aufgetretenen Schwierigkeiten und Hindernisse, hat Jörg Strawe in seiner Fotostrecke sehr anschaulich dokumentiert.

 
Wir haben 392 Gäste online
Anzeigen auf Coole-Fotos
Banner
Polizei News Euskirchen